Medpex Logo

SOJA & TOFU REZEPTE

Rezept "KÜRBISCREMESUPPE MIT TOFU, APFEL UND KÜRBISKERNEN"

Kürbiskerne sind die essbaren Samen der Kürbiskerne, die braun-grünlich in Farbe sind und sich innerhalb der weißen Hülle der Kürbis-Samen befinden. Kürbiskernöl wird aus den Samen gewonnen und sehr gerne in der Zentral- und Ost-europäischen Küche verwendet.

Kürbiskerne sind reich an Proteinen und wichtigen Mineralien, so z.B. Eisen – 25g Kürbiskerne versorgen den Körper mit 20% der täglich empfohlenen Menge an Eisen. Desweiteren enthalten Kürbis-Kerne Zink, Mangan, Magnesium, Phosphor, Kupfer und Kalium, sowie die mehrfach ungesättigten Fettsäuren Omega-3 und Omega 6.


Zutaten für 3-4 Portionen
1 EL Soja-Öl
1 kleine Zwiebel, gewürfelt
250g weicher Tofu
500g frischer Kürbis gewürfelt, oder aus der Dose
1 mittelgroßen Apfel, geschält und klein gewürfelt
2 Tassen Hühner- oder Gemüsebrühe
1 TL Currypulver
¾ TL gemahlenen schwarzen Pfeffer
¾ TL Meersalz
½ Tasse Kürbiskerne


Zubereitung
Unsere superleckere Tofu-Kürbiscremesuppe ist cholesterin-frei, und dennoch absolut cremig, dank des Kürbis und des weichen Tofu.

Um die Suppe zu kochen, erhitzen Sie das Sojaöl in einer Pfanne (auf mittlerer Hitze), und dünsten die Zwiebel glasig ca. 2-3 Minuten. Wenn Sie frischen Kürbis verwenden, die Würfel mit ca. 200ml Wasser in die Pfanne geben und ca. 10 Minuten unter ständigem Rühren weichkochen.

Nun Kürbis (oder Kürbis aus der Dose), Zwiebeln, Tofu, Apfel, Brühe, Currypulver, Pfeffer und Salz im Mixer für ca. 1 Minuten pürieren, bis alles schön sämig ist. Die Creme zurück in die Pfanne geben, Kürbiskerne hinzugeben und vorsichtig erhitzen (nicht aufkochen!), bis Sie die Kürbissuppe servieren.

Guten Appetit, und lassen Sie sich unsere leckere Kürbis-Suppe mit Apfel gut schmecken!


Almased Sojaeiweiss

Weitere Soja-Rezepte:

Soja-Diät-Tipp:

Almased Sojaeiweiss

Produkt-Tipp:

Sojaisoflavone Pulver
Doppelherz Akiv-Meno Kapseln mit Soja Isoflavone, 30 Stück jetzt nur €7,95

Sponsoren: