Medpex Logo

SOJA & TOFU REZEPTE

Rezept "Grüner Sojasprossen-Salat"

Sojasprossen sind die Keimlinge von Mungbohnen, welche durch das Einlegen der Bohnen in Wasser keimen. Sojasprossen werden sehr häufig in der Chinesischen Küche verwendet, aber auch in Japan, Korea, Indien, Thailand und Süd-Ost-Asien.

Sojasprossen enthalten ein Vielzahl von Nährstoffen und Vitaminen, so z.B. Vitamine A, B, C und E, Kalzium, Eisen, Magnesium, Niacin, Phosphor und Kalium, alle essentiellen Aminosäuren, und haben einen Eiweissanteil von 20-30%.

Beim Kauf von Sojasprossen sollte man darauf achten, dass die Sprossen frisch sind und keine rosa Färbung aufweisen (sie sollten knackig weiss-gelblich sein). Auch das Fehlen der Spitzen ist ebenfalls ein Zeichen von Minderwertigkeit und schwindender Frische.


Zutaten für 4 Personen:

100 g frische Sojasprossen
200 g grüne Bohnen (frisch oder aus der Dose)
1 Avocado
1 grüne Paprika
½ TL Pfeffer
½ TL Salz
½ TL Zucker
6 EL Sojayoghurt (oder normaler Yoghurt)
1 EL Weinessig
1 TL Zitronensaft


Zubereitung

Waschen Sie die Sojasprossen gründlich und lassen Sie sie abtropfen. Zusammen mit den grünen Bohnen in eine Salatschüssel geben und zur Seite stellen.

Die Paprika in feine dünne Streifen schneiden oder würfeln und in die Schüssel geben. Die Avocado in kleine Quadrate schneiden und ebenfalls zum Salat geben.

Für das Salatdressing Joghurt, Essig, Zitronensaft, Zucker, Salz und Pfeffer mixen und mit den Sojasprossen und dem Rest vermengen.

Den Sprossen-Salat noch etwa 30 Minuten in den Kühlschrank stellen und dann kalt servieren.


Almased Sojaeiweiss

Weitere Soja-Rezepte:

Soja-Diät-Tipp:

Almased Sojaeiweiss

Produkt-Tipp:

Sojaisoflavone Pulver
Doppelherz Akiv-Meno Kapseln mit Soja Isoflavone, 30 Stück jetzt nur €7,95

Sponsoren: