Medpex Logo

SOJA FÜR SPORTLER

Warum ist Soja gut für Sportler?

Sojaprotein für Sportler

Soja hat sehr hohe Nährwerte, die nicht nur im Alltag eine wichtige Rolle spielen können, sondern auch für sportlich aktive Menschen sowie Leistungssportler vorteilhaft sind.

Studien haben aufgezeigt, dass Soja Protein, insbesondere Sojaprotein-Isolat, die sportliche Leistungsfähigkeit von Athleten und Sportlern verbessern kann, indem der Körper mit Antioxidantien angereichert, Müdigkeit nach dem Sport reduziert und Entzündungen bzw. Reizungen von Bändern und Sehnen vorbeugt wird.

Auch das in Soja enthaltene Eisen, sowie bestimmte Aminosäuren, können eine wesentliche Rolle bei der sportlichen Leistung spielen.


Welchen Einfluss hat Sojaprotein auf die sportliche Leistungsfähigkeit?

Die Ausprägung der maximalen Sauerstoffaufnahme, VO2max genannt, ist Voraussetzung für Spitzenleistungen in Bezug auf das Ausdauerleistungsvermögen. Die maximale Sauerstoffaufnahme (VO2 max) gilt in der Trainingswissenschaft als das Brutto-Kriterium der aeroben Ausdauerleistungsfähigkeit. Die Steigerung der VO2max ist das entscheidende Ziel eines Ausdauertrainings.

Forscher der des National Research & Development Centers in Indonesien haben in einer Studie an 10-14-jährigen männlichen Badmintonspielern, denen über einen Zeitraum von 4 Monaten ein auf Sojaprotein basierendes Getränk und im Vergleich dazu ein auf Kohlenhydrate basierendes Getränk verabreicht wurden, herausgefunden, dass die Nährstoffe im Sojaprotein-Getränk die Werte von sowohl VO2max als auch Eisen ansteigen lassen. Neben der Erhöhung der VO2 max konnte bei den Probanden eine verbesserte körperliche Leistungsfähigkeit festgestellt werden.

Im Rahmen einer weiteren Studie der Ohio State University an 20 gesunden männlichen Sportlern wurde festgestellt, dass die Einnahme von Soja-Protein im Vergleich zur Einnahme von Milchserum-Protein eine signifikante Erhöhung der im Körper befindlichen Antioxidantien zur Folge hat. Die daraus resultierende Reduzierung bestimmter Enzyme im Blut als auch oxidativer Stress gelten als Indikator für Muskelschäden und Muskelentzündungen.

Schlussfolgerung der Studie: das regelmäßige Konsumieren von Sojaprotein mit seinen natürlich vorkommenden Isoflavonen schützt Sportler möglicherweise vor oxidativem Stress, Muskelverletzungen und Entzündungen. Tägliches Einnehmen unterstütze lange Trainingseinheiten, indem Erholungsphasen verkürzt werden.


Almased Sojaeiweiss

Soja Antioxidantien: effektivere Erholung

Man nimmt an, dass die natürlich vorkommenden Isoflavone in Soja als Antioxidantien dem Körpersystem zuträglich sind – Antioxidantien sind dazu in der Lage, freie Radikale zu „neutralisieren“. Freie Radikale bilden sich unter verschiedenen Umständen, darunter starke körperliche Beanspruchung, und tragen zu Übermüdung, Muskelschmerzen und Verletzungen bei. Soja Antioxidantien tragen daher zur effektiveren Erholung des Körpers bei.


Soja und Aminosäuren

Sojaprotein ist ein hochwertiges Protein, ähnlich dem Milchprotein (Milcheiweiß). Es enthält alle essentiellen Aminosäuren (bilden Proteinblöcke), die der Mensch benötigt, und zudem verschiedene Aminosäuren, die wichtig für sportliche Höchstleistungen sind. Dazu gehören z.B. Leucin, Isoleucin und Valin (werden als Energiequelle beim Sport betrachtet) sowie Arginin und Glutamin, auf die hier näher eingegangen wird.


Arginin

Arginin ist eine proteinogene Aminosäure, die eine Schlüsselrolle dabei spielt, die Hormonproduktion jener Hormone zu stimulieren, die die Muskelbildung anregen. Darüber hinaus ist Arginin für die Bildung von Kreatinphosphat verantwortlich, welches eine der wichtigsten Energiequellen für Muskeln ist. Für Sportler spielt Arginin eine wesentliche Rolle in Bezug auf Muskelaufbau, Blutgefäßfunktion und Erhaltung eines abwehrstarken Immunsystems.


Glutamin

Glutamin ist eine Aminosäure, die eine wesentliche Rolle bei der Verdauung spielt und die Immunfunktion und Proteinsynthese verbessert. Wichtig für Sportler: Glutamin sorgt für eine angemessene Zellhydration und puffert Milchsäure, die sich bei sportlicher Betätigung bildet.


Soja und Eisen

Der Eisenbedarf bei Sportlern ist ungefähr doppelt so hoch wie bei Nicht-Sportlern, d.h. ca. 20mg für Männer bzw. ca. 30mg für Frauen pro Tag. Insbesondere Sportler benötigen ausreichende Mengen an Eisen für die Bereitstellung von Sauerstoff. Durch unzureichende Eisenaufnahme werden Muskeln mit zu wenig Sauerstoff versorgt, was Leistungsabfall und körperliche Erschöpfung zur Folge hat. Zudem benötigt der Körper Eisen für die Umwandlung von Zucker und anderer Energielieferanten in Energie. Soja enthält erhebliche Mengen an Eisen, welches sowohl für die allgemeine Gesundheit, als auch für die sportliche Leistung förderlich ist.


Produkt-Tipps:

MEGAMAX Soja Eiweiss Pulver

Eiweisspulver

  • Biologische Wertigkeit ca. 100. Angereichert mit Aminosäure L-Methionin und Taurin
  • Rein pflanzliches Eiweiß, zuckerfrei, lactosefrei, glutenfrei
  • Als gelegentlicher Mahlzeitenersatz geeignet
  • Für Sportler und Figurbewusste. Schmeckt hervorragend und ist gesund

Soja Eiweiss Pulver 400g €18,95 jetzt nur €17,06 bei Ihrer Medpex



 

Weitere Themen in der Rubrik Soja & Gesundheit:

Soja-Diät-Tipp:

Almased Sojaeiweiss

Produkt-Tipp:

Sojaisoflavone Pulver
Doppelherz Akiv-Meno Kapseln mit Soja Isoflavone, 30 Stück jetzt nur €7,95

Sponsoren: